Für einen starken Rücken: Rudern mit Seil zum Hals

Heute geht es um eine Übung, die
99% der Leute im Fitnessstudio NICHT machen ABER
99% der Leute im Fitnessstudio MACHEN SOLLTEN!

Wo findet unser Leben heutzutage vorallem statt? Richtig auf Brusthöhe und meistens noch schön komprimiert. Lenkrad beim Auto, Tastatur beim PC, Smartphone und Tablet, Teller beim Essen und und und.

Alles ist schön „zentriert“. Unsere Hände haben wir meistens auf Brusthöhe vor uns und der Kopf ist meistens leicht nach unten geneigt. Das Problem dabei ist, dass unsere Haltung sich Schritt für Schritt, Minute für Minute, verschlechtert.

Klar, leicht überspitzt, aber tue mir doch mal einen Gefallen und lass den Blick durch den Raum schweifen, falls Du grad alleine bist, achte doch Morgen mal darauf. Wie viele Leute die Du siehst haben wirklich noch eine gute Haltung? Wer läuft mit einer stolzen Brust herum? Erhobenen Hauptes, Schultern zurück, Schulterblätter zusammen? Ich verspreche dir, die Anzahl wird so gering sein, dass für niemanden ein mathematische Problem daraus wird die Leute zu zählen.

 

Aber warum ist das so?

Zum einen hat, wie schon erwähnt, unser Lebensstil viel damit zu tun. Gegenfrage, wie häufig kommst Du im Alltag in die Situation mit ausgestreckten Armen etwas ÜBER dem Kopf zu machen? Richtig. Gar nicht, ein Grund warum Nackendrücken so schwierig für viele ist…

Durch die schlechte Haltung und das viele Sitzen verkümmert die Muskulatur um den oberen Rücken und die Schulterblätter. Ganz simpel gefasst: die Muskeln sind nicht mehr stark genug um eine gute Haltung zu gewährleisten. Hier versteckt sich übrigens auch die Lösung für das Krankheitsproblem Nummer 1 in Deutschland: Rückenschmerzen.

In den meisten Fällen könnten die Menschen komplett von ihren Rückenbeschwerden geheilt werden, wenn Sie die Muskulatur im Rücken stärken würden.

(Bevor der Aufschrei zu dieser Aussage zu groß wird: Nein natürlich ist das nicht in allen Fällen die Lösung, aber die meisten 0815 Bürostuhlakrobaten, die 40 Stunden am Schreibtisch sitzen und über Nacken- und Rückenschmerzen klagen, wären erstaunt was für Wunder eine stärkere Rückenmuskulatur bewirken kann.)

Ein weiteres Problem ist, dass viele durch Krafttraining das Problem nur noch vergrößern. Ganz nach dem Motto „Trainiert wird was ich sehe“ stehen bei den meisten Muskelpartien wie Brust und Bizeps ganz klar im Fokus. Dadurch kann es passieren, dass man die schlechte Haltung nur noch verstärkt!

Vorteile von Face Pulls

+ kräftigt hintere Schultermuskulatur
+ kräftigt Rhomboideen
+ kräftigt den mittleren Trapezius
+ kräftigt den Infraspinatus
+ verbessert die Haltung, indem es dabei hilft die Schulterblätter in die richtige Position zubringen
+ stärkerer oberer Rücken = bessere Klimmzugleistung

Unleash Your Hero Empfehlung:
3 Sätze | 10 -12 Wiederholungen | Tempo: 3011

Hier gibt’s die Anleitungzur richtigen Ausführung:

Posted in Allgemein.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.