Listen Ladies…

Heute geht es mal wieder um das schöne Geschlecht: die Frauen!

Genauer gesagt geht es um die TOP 3 Mythen zum Thema Krafttraining und Frauen. Ab geht´s!

Platz 1
Unangefochten auf Platz 1 thront dieser Mythos. Dieser Mythos ist quasi der FC Bayern München unter den Krafttraining Mythen für Frauen. Wären alle Mythen zusammengenommen ein Eis, dieser Mythos wäre die Kirsche oben drauf! Ok ich glaub die Message kam an. Platz 1: Von Krafttraining werden Frauen ZU muskulös / kriegen dicke Arme / sehen aus wie Männer. Der Wortlaut ist immer ein klein wenig anders die Intention aber dieselbe. Solange ich bei den kleinen pinken und babyblauen Hanteln bleibe ist alles gut. Ich darf auch nicht den vor Testosteron und Schweiß triefenden Freihantelbereich betreten, ansonsten wächst mein Bizeps SOFORT um 2cm…mindestens.
Liebe Frauen,
bei diesem Thema bekleckert ihr euch wirklich nicht mit Ruhm wenn es um den Titel „kluges Geschlecht“ geht. Bitte trennt euch von dem Gedanken, dass Krafttraining aus Christina einen Christian macht. Trennt euch von diesem Gedanken wie (ACHTUNG SPOILER!) Kate sich am Ende von Titanic von Leo trennt…nämlich ohne Chance auf ein Comeback. Endgültig.

Ihr werdet nicht zu wandelnden Muskelbergen. Nein! Was wirklich passiert ist, dass Ihr euer Ziel erreicht. „Straffen“ Mit mehr Muskeln und weniger Fett sieht nämlich alles ein wenig straffer aus! Die Abduktoren bzw. die Adduktorenmaschine im Fitnessstudio schafft das nicht. Auch keine -ich lese mal alle Teile von 50 shades of Grey- lange Session auf dem Crosstrainer. Nein. Das funktioniert nicht!

Platz 2
Ich bin eine Frau = ich kann kein Klimmzug. Falsch.
Richtig sollte es heißen: Ich bin eine Frau = ich kann keinen Klimmzug = mein Training war nicht richtig. Falls Du eine Frau bist, noch keinen Klimmzug kannst und meinst das müsste so bleiben. Na na na, du irrst dich! Derzeit gibt es keine Frau, die länger als 12 Wochen bei mir trainiert und keinen Klimmzug kann. Es hat nichts mit der Genetik zu tun. Es ist eine Frage des richtigen Trainings!

Platz 3
Wenn es anfängt wehzutun sollte man aufhören.
Der menschliche Körper ist ein hochkomplexes System und selbst nach Hunderten von Jahren verstehen wir viele Dinge immer noch nicht, sondern forschen weiter.Was man aber weiß ist, dass der Körper eine Frau dazu in der Lage ist Kinder zu gebären. Eine Prozedur, die wie ich gehört habe sehr schmerzlich ist. Das bedeutet also eine Frau ist in der Lage ungeheuere Schmerzen (Geburt) bis zu 48 Stunden auszuhalten. Wir Männer nicht. Nicht umsonst sprechen Frauen auch verächtlich von der Männergrippe…aber zurück zum Thema. Frauen können also unfassbare und für einen Mann nicht vorstellbare Schmerzen erleiden. Eine Fähigkeit, die tief im inneren verankert sein muss. So tief, dass viele Frauen es schaffen, die Fähigkeit im Fitnessstudio total auszublenden. Beim Krafttraining werden 10 Wiederholungen gemacht mit einem Gewicht, das locker für 12 oder 15 Wiederholungen bewegt werden kann! Warum? Geh doch mal an deine Grenzen! 🙂 Frauen können durch den von natur aus höheren Fettanteil deutlich mehr Laktat tolerieren. Bester Beweis? Mein UYH Gruppentraining sonntags. Wo ein Mann schon kotzend in der Ecke liegt, unterhalten die Mädels sich BEI der Übung noch über den gestrigen Abend.

Fazit:
Listen ladies…ran ans Eisen!

Veröffentlicht in Training.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.