Erfolgsstory Sebastian

Erzähl uns kurz etwas zu deiner Person und deinem Alltag:
Sebastian 24 Jahre, arbeite im Nachtdienst meist 7 Tage am Stück dann wieder 7 freie Tage.

Wie bist du auf das UYH Programm aufmerksam geworden?
Ein Freund erzählte mir von Coach Micha und wir machten eine Probestunde beim ihm. Dort überzeugte er mich mit seinem Wissen und seiner Art.

Hast du vorher bzw. machst du nebenher auch noch anderen Sport?
Ich spiele Handball, aufgrund der arbeite nehme ich aber unregelmäßig am Training Teil.

Was war die größte Veränderung für dich?
Was die größte Veränderung ist für mich der Schlaf bzw. das Einschlafen. Ich habe immer lange gebraucht um einzuschlafen. Jetzt schlafe ich schnell ein und der Schlaf selbst fühlt sich erholsamer an.

Lieblingsfrühstück?
Lachs oder Rind

Lieblingsübung?
Kniebeugen

Musstest du Ausdauereinheiten machen um Fett zu verlieren?
Keine Ausdauereinheiten!

Wie ist das Feedback aus deinem Umfeld?
Zuerst denken viele, dass ich auf alles verzichten würde. Als ich Ihnen alles erklärt habe und die ersten Erfolge kamen habe die meisten das verstanden. Über das Vorher-Nachher-Bild waren alle positiv überrascht. Jetzt werde ich gefragt was ich dafür getan habe.

Gab es in der Zeit einen besonderen Erfolg?
Ist schwierig einen zu nennen. Ich konnte keinen Klimmzug, jetzt mach ich welche mit Zusatzgewicht. Das erste mal Kniebeugen mit 100kg war auch mega, vor allem wenn ich daran denke, dass ich in meinem ersten Trainingsplan nur mit der Langhantel Kniebeugen gemacht hab.

Würdest du das UYH Programm nochmal machen oder einer Freundin empfehlen?
Das Programm kann ich nur weiter empfehlen, wer wirklich was ändern will und Hilfe braucht ist bei Micha auf jeden Fall richtig!

 

Zurück zur Übersicht