Supplementcheck Teil I: Multivitamin

Das Thema Supplemente bzw. Nahrungsergänzungsmittel gehört auch zu meiner täglichen Arbeit heute mal ein kleiner Exkurs 🙂

Die meisten Leute die zu mir kommen bewegen sich in zwei entgegengesetzten Extremen: entweder sitzt da jemand beim 1. Termin, der noch nie auch nur irgendein Supplement angefasst hat gescheige denn weiß was das Wort bedeutet Oooooooder da sitzt jemand der mir erstmal aufzählt:
BCAA
Booster
Omega 3
ZMA
Creatin
Maltodextrin
Whey
Casein
Coffeinshots
Taurin
Aminos
Carnitin
und und und…

Für beide Extreme und für alle die dazwischen liegen:
Jeder, der zu mir kommt, kriegt die Empfehlung ein qualitativ hochwertiges Multivitaminpräparat einzunehmen. JEDER. WIRKLICH JEDER.

Multis? Echt? So unspektakulär? Kein Preworkout mit Kampfhundnamen, schwarzer Dose mit grellem neon orange Aufdruck und irgendwo das Wort Pump?
Na gut ok…was kost das denn 5er?
40€?!?!?! Watt is los? Bei dm krieg ich die für 6!
Bei rossmann kriegst du die sogar für 4! Aber Qualität ist entscheidend!

Wolfgang, der die grünen wohlriechenden Kapseln produzieren lässt, würde jetzt eine Auto Analogie ausführen. Auto 4 Räder, Beine, Arme, Motor… Multis sind das Schmieröl, 1000 kleine Schrauben….
keine Ahnung ich habs nicht so mit Autos. Hab auch gerade keine andere Gleichung parat oder lustige Geschichte wie sonst daher heute Fakten Fakten Fakten!

1.
Ich nehme es seit Jahren selbst. Ich empfehle nichts, was ich nicht selbst probiert habe bzw. für gut und sinnvoll halte. Darum sag ich „Nein“ wenn mich jemand fragt, ob ich die neuen EMS Studios gut finde, empfehle dir das Vanille Protein von Scitec nur weil ich das auch hier stehen hab und ich hab auch bei meinem alten Arbeitgeber JustFit nie einem Mitglied versucht den Bellyattack oder die Stoffwechselkur anzudrehen.

2.
Die Erfahrung meiner Kunden! Wie oft ich in den letzten 2,5 Jahren eine Mail bekommen hab in der sowas stand wie: „Letztens beim Arzt Blut abgenommen bekommen, der war ganz geschockt, so gute Werte sieht er nie / hatte ich noch!“
Natürlich hängt das auch mit der Ernährung und dem Training zusammen, aber auch die richtigen Multis tragen ihren Beitrag dazu bei.

Hier mein neustes Argument:
3.Nach Jahren hat meine Mutter, meine EIGENE Mutter (!!!) , die mich als ich meine 1. Eiweißdose gekauft habe fast zur Adoption freigeben wollte, nun auch angefangen die Multis zu nehmen!
Wenn Du dich also das nächste mal fragst: Will der Typ nur Kohle machen? Multi für 40€?!?!
Es mag die Kategorie Menschen geben die dem Sprichwort nach selbst ihre eigene Mutter verkaufen würden.
Ich nicht. Ich nehm´s. Meine Freunde nehmen es. Meine Kunden nehmen es. Ja selbst meine Mama.
Tu dir was gutes, der Herbst steht vor der Tür:
Multis HIER erwerben.

Dosierempfehlung zu Beginn:
Frauen: morgens & abends je 1
Männer: morgens, mittags & abends je 1

Fragen gerne in den Kommentaren posten oder einfach eine Mail an mich!

Posted in Allgemein.

One Comment

  1. Pingback: Supplementcheck Teil II: Magnesium – Unleash your hero

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.