Die drei Grundlagen für mehr Muskelaufbau erklärt von Coach Micha

Die 3 Grundlagen für mehr Muskeln

Heute geht es um die 3 wichtigsten Grundlagen für mehr Muskeln und Trainingsfortschritt.

Inspiriert wurde das ganze von drei Personen:
Einem jungen Mann aus dem Fitnessstudio Ideal, der den Stein ins Rollen brachte und die beiden YPSI Coaches Wolfgang und Goran…

Im Studio hat mich ein junger Kerl (16) angesprochen mit folgender Frage:
„Hey! Hab jetzt angefangen zu trainieren. Wie baue ist jetzt schnell Masse auf?! Hab mir Mass Gainer gekauft, was kann ich noch machen um SCHNELL MASSIGER zu werden?!?!?!“

Ich sehe mal darüber hinweg, dass er nicht gesagt hat: „Hi ich bin der … ich hätte da eine Frage kannst du mir vielleicht helfen…bitte.“

Also wer mich kennt oder zumindest dieses Foto kennt (ich mit 15 oder 16), der weiß ich kenne das Problem ein Lauch zu sein! Ja verdammt selbst heutzutage schau ich noch manchmal in den Spiegel und denk mir… Lauch…

Also wie wird (junger) man(N) zum Antilauch?
Auf meiner Reise zu den Ursprüngen der Gainz habe ich letzte Woche in Stuttgart von den Gainz-Professoren des Your Personal Strength Institute – Stuttgart folgende 3 Faktoren gelernt:

  • viel Essen
  • große Gewichte bewegen
  • Titten (lies regelmäßig sexuell aktiv sein)

Wissenschaftlich lässt sich das sicher nicht belegen, weil die Vergleichsgruppe fehlt. Wer würde schon freiwillig auf diese 3 Dinge verzichten?! Jedenfalls wollte ich den jungen Kerl aber nicht mit so einer Antwort abspeisen und außerdem hier das Frauenpublikum nicht verärgern!

Daher hier meine Tipps wenn DU das grad hier liest und dir denkst:

  • ich bin dünn
  • ich nehme super schwer zu
  • größe S ist mir immer noch zu breit

1. Mach dir keinen Druck.
Mit 16, 17 muss ein Körper noch nicht fertig sein. Wenn Jungs in deinem Alter schon aussehen wie Monster sind sie

a) entweder schon seit Jahren sportlich aktiv
b) haben gute Gene
c) haben vielleicht schonmal was aus den verbotenen Regalen in der Apotheke benutzt

2. DU musst viel essen! Viel!
Verwechsel das nicht mit der Aufforderung ALLES zu essen was dir vor die Nase kommt. Von McDonalds und Pizza bekommst du nicht den muskulösen Körper den du willst. Viel Gemüse, viel Protein und gesunde Fette! VIEL! VIEL!

3. Hart trainieren!
Konzentriere dich dabei auch Übungen wie:

  • Kniebeugen
  • Front Kniebeuge
  • Klimmzüge
  • Kreuzheben
  • Bankdrücken- Schulterdrücken
  • Dips

Lerne die Technik. LERNE SIE! Mach nicht einfach was Karl Iss in seinem Video zeigt. Lerne die Technik und dann konzentrierst du dich darauf stark zu werden.

4. Trainiere mit längeren Pausen.
Du nimmst sowieso schwer zu dann sollte dein Ziel beim Training sein SO WENIG KALORIEN WIE MÖGLICH zu verbrennen. Klingt bescheuert ich weiß, aber wenn du mit Pausen von 30, 45 oder 60s arbeitest verbrennst du zu viele Kalorien. Trainiere hart und schwer (Wiederholungsbereich 3-7) und mach 2-3 Minuten Pause zwischen deinen Sätzen.

5. Hände weg von Mass Gainern!
Zucker ist scheiße. Lass es. Spar dir das Geld und kauf dir lieber ein ordentliches Steak!

 

Bei Fragen immer her damit!
Ich freue mich auf Feedback.

PS: Crossfit ist scheiße.

Posted in Allgemein.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.