Stärker in den nächsten 4 Wochen!

Konstanter Fortschritt ist der Weg zu Veränderung. Konstanten Fortschritt erreichst du durch intelligente Periodisierung deines Trainingsplans. Variation ist der Schlüssel zu konstantem Fortschritt.

 

Wann hast DU das letzte mal deinen Trainingsplan verändert?
Nur nur eine Übung hinzugefügt oder ausgetauscht, sondern auch mal dein Satz- und Wiederholungsschema inklusive Pausenzeiten grundlegend erneuert?

 

Meiner Erfahrung nach liegt die Durchschnittswiederholung in einem deutschen Fitnessstudio bei 10. Frag mal um 19 Uhr jemanden der gerade im Freihantelbereich trainiert wie viele Wiederholungen er pro Übung macht. Die Chance, dass er sagt 8 – 12 ist sehr groß. SEHR GROß. SEHR SEHR GROß. Ja fast schon riesig. Frauen heben den Schnitt, da sie aus Angst vor „zuviel Muskeln“ häufig 15, 20, 25 oder noch mehr Wiederholungen pro Satz machen. Bloß kein schweres Gewicht nehmen, man könnte ja was spüren…

Hier der Tipp, der dich in den nächsten 4 Wochen stärker macht. am Beispiel Bankdrücken:

Bisher machst du 3 – 4 Sätze á 10 Wiederholungen mit 60s Pause…kommt dir das bekannt vor? Gut, denn dann ist das genau der richtige Tipp für dich.
Ab morgen machst du für die nächsten 4 Wochen Bankdrücken für 10 Sätze mit 4 Wiederholungen. Wähle das Gewicht defensiv, damit du auch wirklich alle 10 Sätze mit dem Gewicht schaffst.

Hier ein Beispiel wie dein Plan aussehen könnte:

A1 Bankdrücken I 10 x 4 I Pause 100s
A2 Klimmzug I 10 x 2 I Pause 100s

B1 Dips I 4 x 5-7 I Pause 90s

B2 1armiges Rudern mit KH I 4 x 5 -7 I Pause 90s

Posted in Allgemein.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.